Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Sehr geehrte Kolleginnen,
Sehr geehrte Kollegen,

Wir bieten Ihnen interaktive Fortbildungsveranstaltungen auf dem Gebiet der anorektalen, als auch pelvic floor Sonographie. Die Workshops  bieten Ihnen die Möglichkeit sich in die Untersuchungs-techniken der analen und rektalen Endosonographie einzuarbeiten um die dreidimensionalen Techniken in der Praxis zu nutzen. Die Erarbeitung dieser Fähigkeiten erfolgt direkt am Gerät, d.h. jeder Kursteilnehmer hat hier die Möglichkeit an einem Scanner zu arbeiten, die gesuchten Strukturen selbständig aufzufinden und zur Diagnose zu finden.

Dies bedeutet eine sehr praxisnahe Vorbereitung und individuelle Strategiefindung, die dann im Alltag in Ihrer Klinik/Praxis direkt genutzt werden kann.

Die Kurse richten sich sowohl an Kolleginnen/ Kollegen, die über Erfahrung mit der analen/rektalen Sonographie verfügen als auch an diejenigen die dieses Gebiet kennenlernen wollen. 

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein.

Kurs 1 Endosonographie des Anorektums

Im Kurs Teil 1 (eintägig – 8 Stunden) wird neben den erforderlichen Geräteeinstellungen und Tricks, Schritt für Schritt der Ablauf einer Untersuchung (wie am Patienten) simuliert, um dann qualitativ hochwertige Sonographiebilder zu erhalten und so Ihre Diagnostik zu optimieren. Inhalt Kurs 1:

  • Normale Anatomie des Analkanals und des Rektums
  • Unterschiede der Anatomie zwischen Frau/Mann
  • Unterschiede Analkanal/Rektum
  • Beurteilung von Schließmuskaldefekten
  • Beurteilung von periproktitischen Abszessen
  • Beurteilung von Analfisteln
  • Staging für Rektum/Analkarzinome

 

Kurs Teil 2 - Beckenbodendisgnostik mit 3D Sonographie

Im Kurs Teil 2 (eintägig –8 Stunden) werden die diagnostischen Aspekte der gesamten Beckenbodendiagnostik durch-gearbeitet. Die Teilnehmer erlangen so die Fähigkeiten alle (auch kombinierten) Krankheitsbilder des Beckenbodens zu diagnostizieren. Es werden abgehandelt: 

  • Normale Anatomie des Beckenbodens
  • Unterschiede der Anatomie zwischen Frau/Mann
  • Verschiedene Zugangsmöglichkeiten
  • perinealer EUS
  • transanaler EUS
  • transvaginaler EUS
  • Beurteilung der Beckenbodeninsuffizienz
  • Beurteilung von Zystocelen
  • Beurteilung von Urethrocelen
  • Beurteilung von Rektocelen
  • Beurteilung von Enterocelen
  • Beurteilung vom implantierten Material (z.B. TVT)
  • Beurteilung der Harnblasendurchblutung
  • Beurteilung von RV-Fisteln

Die angebotenen Kurse werden selbstverständlich von der zuständigen Ärztekammer zertifiziert (ausgenommen individuelle Kurse) und werden mit entsprechender Punkten honoriert.


Kurs Teil 3 - Tumorstaging/ restaging mit der 3d Endosonographie

Im Kurs Teil 3 (8 Stunden) werden neben der Darstellung der normalen Anatomie zahlreiche Tumore, darunter Anal- und Rektumkarzinome, deren staging sowie andere seltenere Tumore explizit an Einzelbeispielen dargestellt, dies sind im einzelnen: 

  • Normalanatomie
  • Unterschiede in der Anatomie Mann/Frau
  • Vorbereitung der Untersuchung
  • Zugangswege und Strategien für die Untersuchung
  • Anale Sonographie
  • Wasservorlauf und die Rektumsonographie
  • Staging Anal- und Rektumkarzionm
  • Therapieansätze Anal- und Rektumkarziom
  • Beurteilung des Anal- und Rektumkarzionoms
  • seltene Tumore im Anal- und Rektumbereich
  • Pitfalls und mögliche Fehlerquellen
  • Restaging und die Schwierigkeiten

 

 Magen Darm Zentrum Wiener Platz KölnMagen Darm Zentrum Wiener Platz Köln

 

Magen Darm Zentrum

Wiener Platz

Genovevestrasse 9

51065 Köln

Deutschland

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?